Lesezeit

Der Deutschunterricht gliedert sich in die Arbeitsbereiche Sprechen, Lesen, Schreiben und Sprachbewusstsein entwickeln. Diese Bereiche sind eng miteinander verknüpft und werden von den Kindern im Unterricht meist ganzheitlich erlebt. Die Lesefähigkeit ist nicht nur eine wichtige Kompetenz für den Deutschunterricht, sondern auch für alle anderen schulischen Fächern.

Um die Lesefreude der Kinder zu fördern und zu stärken, wurde eine tägliche Lesezeit von 10 Minuten im Anschluss an die erste Bewegungspause eingeführt. Die Kinder lesen ihre mitgebrachten Bücher oder entliehene Bücher aus der Schulbücherei oder Klassenbibliothek. Auch das Lesen mit einem Lesepartner ist möglich. Gelegentlich werden auch Lektüren gemeinsam im Klassenverband gelesen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.