Schulsanitäter

Seit dem Schuljahr 2006/2007 gibt es den Schulsanitätsdienst an der GS Beuren an der Aach.

Was ist der Schulsanitätsdienst?

Schüler werden in Erste-Hilfe ausgebildet und verarzten in den beiden Pausen die großen und auch kleinen Verletzungen der Mitschüler. Pflichtbewusst und zuverlässig treten die Kinder ihren Dienst zu zweit an.

Ziele des Sanitätsdienstes:

- Ein Ziel ist das gemeinsame friedliche Miteinander an der Schule, das aus dem täglichen Helfen resultiert.

- Ein weiteres Ziel ist das Einfühlungsvermögen in andere, das jeder ausgebildete Schulsanitäter gelernt hat.

- Mit dem Antreten des Dienstes kommen die Schulsanitäter in eine Vorbildfunktion gegenüber den Mitschülern. Jeder Schulsanitäter ist stolz, dass er diesen besonderen Dienst machen darf.

- Jeder Schulsanitäter lernt, Erste-Hilfe zu leisten, benutzbar in der Schule und auch daheim.

Schulsanitätstag, letzter Samstag vor den Sommerferien:

Dieser Tag ist ein Dankeschön an alle Schulsanitäter die täglich ihren Dienst leisten und findet jährlich statt.
Unten angeführt einige Bilder davon.

       

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.